Die AMÖ unterstützt die Kinder-Unfallhilfe seit ihrer Gründung und hat seitdem zahlreiche Aktionen zu deren Gunsten durchgeführt. AMÖ-Präsident Gert Hebert sagte im Rahmen der Ehrung: „Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, die Aktion Kinder-Unfallhilfe zu unterstützen. Die Auszeichnung ist für uns ein Appell, uns auch in Zukunft mit aller Kraft für den Schutz der Kinder im Verkehr einzusetzen. Wir freuen uns, dass damit auch die Unterstützung durch unsere Mitglieder gewürdigt wird“. Dabei dankte er auch den Partnern der AMÖ aus der Industrie, ohne deren großzügige Zusammenarbeit dies so nicht möglich gewesen wäre. Er wies auf die Verlosung eines Möbelaufzugs der Böcker Maschinenwerke oder die Versteigerung eines Kofferaufbaus des Fahrzeugwerks Bernhard Krone durch die AMÖ zu Gunsten der Kinder-Unfallhilfe hin. Mit dem Satz „Möbelspediteure sind hilfsbereit, edel und gut“, brachte er das Engagement der AMÖ auf den Punkt.
 
 
Über den Bundesverband AMÖ:
Seit über 130 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den mehr als 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden zählen Umzugsspediteure, Neumöbel-logistiker, Kunstspediteure sowie Spediteure von EDV und Medizintechnik. Die AMÖ-Geschäftsstelle in Hattersheim fördert den Dialog unter den Mitgliedsverbänden und kommuniziert das Anliegen des Gewerbes. Der einzelne AMÖ-Spediteur ist über seine Mitgliedschaft in einem der Landesverbände Mitglied der AMÖ. Neben den deutschen Mitgliedsverbänden zählt die AMÖ auch die Gruppe Internationaler Möbelspediteure e. V. (GIM) zu ihren Mitgliedern.
 
Über die Kinder-Unfallhilfe:
Der 1998 von Vertretern des Straßenverkehrsgewerbes und des Gewerbeversicherers KRAVAG, Hamburg, gegründet e gemeinnützige Verein Aktion Kinder - Unfallhilfe e.V. hat zwei wichtige Aufgaben. Er unterstützt Kinder und Jugendliche nach einem Verkehrsunfall und fördert Maßnahmen zur Unfallverhütung. Mit dem Ehrenritter zeichnet der Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe sei 2012 Persönlichkeiten, Unternehmen oder Institutionen aus, die sich in besonderer Weise für die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen einsetzen.

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
14:50:22 24.02.2016
Kruse