Der Wohnungswechsel in die neuen vier Wände steht nur selten spontan an. Verbraucher, die einen Umzug planen und ihr Hab und Gut in professionelle Hände legen möchten, sollten daher rechtzeitig mit der Suche nach einem seriösen Umzugsunternehmen beginnen. Darauf weist der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. in Hattersheim am Main hin.
Die Gründe liegen nahe: Umzugstermine häufen sich in der Regel am Monatsende. Familien mit Kindern planen ihren Umzug zumeist in den Schulferien. Die Auftragsbücher der Umzugsprofis sind daher regelmäßig schon früh im Jahr proppenvoll. Wer vermeiden will, dass sein Wunschtermin für den Umzug ausgebucht ist, sollte also spätestens jetzt tätig werden und einen Möbelspediteur beauftragen.
Verbraucher finden vertrauensvolle Umzugsunternehmen im Internet auf www.umzug.org. Auf dem Portal des Bundesverbandes sind alle mit dem AMÖ-Zertifikat ausgezeichneten Mitgliedsbetriebe aufgelistet. Verbraucher erkennen geprüfte AMÖ-Fachbetriebe außerdem an ihrem einheitlichen Logo: dem rollenden Känguru.
Sowohl mit dem Zertifikat als auch mit seinem rollenden Känguru leistet der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. einen wertvollen Beitrag in Sachen Verbraucherschutz. Verbraucher können daran kompetente Möbelspediteure von solchen unseriösen Umzugsunternehmen unterscheiden, die Verbraucher mit Billigangeboten ködern und, meist dann, wenn das Umzugsgut aufgeladen und so dem Zugriff der Kunden entzogen ist, horrende Nachforderungen stellen.

Über den Bundesverband AMÖ

Seit mehr als 135 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den rund 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden zählen Umzugsspediteure, Neumöbellogistiker, Kunstspediteure sowie Spediteure von EDV und Medizintechnik. Um eine hohe Qualität der Dienstleistung Umzug durchzusetzen, vergibt die AMÖ an Mitgliedsunternehmen, die sich auf die Einhaltung bestimmter Standards verpflichten das Zertifikat „anerkannter AMÖ-Fachbetrieb“. Im Rahmen einer Gruppen-Qualitätsprüfung wird jedes Jahr eine Auswahl der teilnehmenden Betriebe auf die Erfüllung der Qualitätskriterien von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle überprüft. Die Unternehmen, die das AMÖ-Zertifikat erhalten haben, sind auf www.umzug.org zu finden.

 

Pressekontakt:

Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.

Daniel Waldschik

Schulstraße 53

65795 Hattersheim / Main

Telefon: (0 61 90) 98 98 17

Fax: (0 61 90) 98 98 20

Email: waldschik@amoe.de

www.amoe.dewww.umzug.org
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:07:26 01.06.2018
markmann

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren